Alpha Capital LLC und OncoGenerix bündeln ihre Ressourcen

Alpha Capital LLC und OncoGenerix bündeln ihre Ressourcen zum Bau einer neuen, in den USA ansässigen pharmazeutischen Fabrik

OncoGenerix, ein Hersteller von Novel- und Generika-Pharmazeutika, und Alpha Capital LLC haben sich auf den Bau einer Fabrik für injizierbare Arzneimittel in den Vereinigten Staaten geeinigt. Alpha Capital LLC erwägt eine Georgia Opportunity Zone als Standort für das neue Werk. Die Produktionskapazität des Projekts wird voraussichtlich 20 Millionen Fläschchen mit injizierbaren onkologischen Produkten und Impfstoffen erreichen. Die Produktionsanlage wird als angeschlossene Fabrik fungieren, ähnlich der, die OncoGenerix derzeit in China betreibt.

Anfang dieses Jahres startete Alpha Capital, LLC eine internationale Kapitalbeschaffung, um sich eine beträchtliche Beteiligung an OncoGenerix zu sichern, das vor kurzem eine innovative pharmazeutische Fabrik in der Provinz Mudanjiang, China, fertiggestellt hat. Bei dem Angebot handelt es sich um die erste digitale Investitionsmöglichkeit dieser Art laut Bitcoin Future – das symbolisierte Eigentum an einer pharmazeutischen Fabrik. Alpha Capital, LLC bietet bis zu 500 Millionen ONGX-Token zu einem Preis von 0,12 US-Dollar pro Token an. Die ONGX-Token basieren auf dem ERC20-Blockchain-Protokoll, dienen als SAFE (einfache Vereinbarung für zukünftiges Eigenkapital) und können auf Wunsch des Investors gegen Aktienwertpapiere eingetauscht werden.

Unabhängige Investoren machen mit

Traditionell hatten es unabhängige Investoren schwer, in den Pharmabereich einzusteigen, da der Aufbau von Pharmaproduktionskapazitäten erhebliche Investitionen an Finanzkapital und Zeit erfordert. Einzelne Investoren hatten in der Regel nur über öffentlich gehandelte Wertpapiere Zugang zu dieser Vertikale. Der ONGX Token ermöglicht es einzelnen Anlegern, früher einzusteigen, während die Größe des Investitionstickets um Größenordnungen reduziert wird

„Unsere gemeinsame Arbeit mit OncoGenerix trägt dazu bei, neue Pharmaproduktionskapazitäten auf US-Boden zu bringen. Die geplante Anlage wird in der Lage sein, erhebliche Engpässe zu beheben und die Produktionskapazität für injizierbare Flüssigkeiten und Impfstoffe zu erhöhen“, sagte Colin Breeze, Mitbegründer und CEO von Alpha Capital LLC.

„Wir freuen uns darauf, unsere Produktionskapazität zusammen mit Alpha Capital auf die Vereinigten Staaten auszuweiten, und wir freuen uns darauf, zur Lösung des bestehenden Mangels an onkologischen Arzneimitteln beizutragen, um den US-Markt zu unterstützen“, sagte Oleksandr Zabudkin, CEO von OncoGenerix.

Zu den Herstellungsdienstleistungen von OncoGenerix gehören technischer Transfer, Prozessentwicklung, Scale-up, Anlagen- und Prozessvalidierung, Formulierung, Abfüllung, Gefriertrocknung, Inspektion, Etikettierung und Verpackung. OncoGenerix kombiniert die sterile Arzneimittelherstellung, um eine konforme und kostengünstige Arzneimittelproduktion zu gewährleisten.